Firmenprofil

Name: Johannes Maier – Maschinenbau und Schlosserei
Gründungsjahr: 1938
Mitarbeiter: 2

Kundenstamm:
• Privatkunden (Landwirtschaftstechnik, Fördertechnik…)
• Betriebe aus der Industrie und dem Gewerbe

Spezialisiert auf: Fördertechnik, zB. Gebläse und Schnecken, Nirorohre
Eigentumsverhältnisse: 100 % in Familienbesitz

Märkte
• Europa
Materialbearbeitung:
• Stahl
• Aluminium
• Edelstahl

Chronik:
1870 Seit dieser Zeit war das Anwesen eine Wagnerei und
1938 wurde das Unternehmen durch Maier Johann sen. übernommen und befindet sich seit dieser Zeit im Familienbesitz in der 3. Generation.
1947 In den Wirren des Zweiten Weltkrieges, wo auch Maier Johann sen. im Russlandfeldzug seinen Kriegsdienst verrichten musste, war der Betrieb stillgelegt und erst ab 1947, nach dessen Rückkehr, konnte mit der Arbeit wieder begonnen werden.
1977 Betriebsübergabe an Maier Johann jun.
2000 Betriebsübergabe an Maier Johannes, den heutigen Betriebsleiter

Advertisements



%d Bloggern gefällt das: